Gouda-Käse, darum ist er so beliebt

Der Käse verdankt seinen Namen der Tatsache, dass er seit Jahrhunderten in der Stadt Gouda gehandelt wird. Machen Sie im Ferienhausurlaub einen Abstecher nach Gouda und besuchen Sie dort den Käsemarkt!

Fragen Sie in Holland nicht nach Gouda, wenn Sie den Käse meinen. Gouda ist lediglich die Stadt, die dem Käse den Namen verliehen hat. „Goudse kaas“ ist die korrekte niederländische Bezeichnung für den Käse, der die Form eines Rades hat und bis zu 16 kg wiegt. In Deutschland nennen 43% Gouda als ihren Lieblingskäse – er schmeckt gut und ist lange haltbar. Dass der holländische Bauernkäse in Deutschland so beliebt ist, liegt vor allem an der erfolgreichen Vermarktung durch „Frau Antje“, die den Käse seit 1961 ins deutsche Wohnzimmer bringt.

Geschichte des Gouda-Käses

In der Stadt Gouda selbst wurde der Käse nie hergestellt – hier wird er lediglich seit Jahrhunderten gehandelt. Wobei der Käsemarkt heute nur noch in den Sommermonaten einmal pro Woche als Touristenattraktion abgehalten wird.

1395 gab der Stadtrat von Gouda genaue Richtlinien für die Organisation der Märkte in Gouda. Der Buttermarkt befand sich östlich des Rathauses, der Kuhmarkt westlich. Zu Beginn des 14. Jahrhunderts gab es in Gouda mehrere Vieh- und Käsemärkte. In der Region um Gouda war die Milchviehhaltung die Hauptquelle für den Lebensunterhalt. Auf den Märkten in Gouda wurden jährlich viele tausend Kilo Milchprodukte (und Rinder) gehandelt. Aufgrund dessen und der günstigen Handelslage von Gouda aan de IJssel und Gouwe als Transithafen zwischen Rotterdam und Amsterdam entwickelte sich Gouda unter anderem frühzeitig zu einem regionalen Handelszentrum für Milchprodukte. Gouda-Käse war und ist bekannt für seine lange Haltbarkeit und seinen ausgezeichneten Geschmack. Noch heute gibt es in unmittelbarer Nähe von Gouda Bauernhöfe mit Käsereien.  

Video: Frau Antje zeigt die Herstellung von Gouda Holland

Käsemarkt von Gouda  

Von April bis August findet vor dem historischen Gebäude „De Goudse Waag“ donnerstags von 10-12.30 Uhr der Käsemarkt statt, der ähnlich abläuft wie jener in Alkmaar. Männer in historischen Gildetrachten laufen mit schweren Käserollen beladen über den Marktplatz, der Käse wird begutachtet und gewogen, anschließend treten Bauern und Käufer in lautstarke Preisverhandlungen. Schauen Sie dem Spektakel zu! An kleinen Verkaufsständen um den Markt können Sie Gouda-Käse fürs Ferienhaus erwerben.  

Eine Statue für die Gouda-Käse-Bäuerin  

In Gouda steht die Bronzestatue einer Käsebauerin auf einem Platz hinter De Waag. Die Bäuerin steht fest in ihren Klompen (Holz-Clogs) und hält einen Gouda-Käse im Arm. Die Statue des Bildhauers Ineke van Dijk, die 1988 enthüllt wurde, würdigt die Frauen, die noch immer eine Rolle in der niederländischen Käsegeschichte spielen, da im Westen der Niederlande auf einigen Höfen die traditionelle Käsezubereitung erhalten geblieben ist. Dieses Handwerk wurde von der Mutter an die Tochter weitergegeben  

Rundgang durch eine Gouda-Käserei  

In der Käserei Hoogerwaard in Ouderkerk aan den IJssel erhalten Sie einen Überblick in die Herstellung des Gouda-Käses. Nach dem Rundgang gibt es eine Käseverkostung mit drei verschiedenen Sorten. Bei der „Besichtigung +“, die 90 Minuten dauert, gibt es neben der Käseprobe auch Kaffee und Sirupwaffeln (Stroopwafels). Der Bauernhof aus dem 17. Jh., der 13 km südlich von Gouda liegt, bietet auch Workshops an – diese sind allerdings in niederländischer Sprache. Zur Besichtigung ist eine vorherige Anmeldung über die Website der Käserei notwendig (www.hoogerwaard.info/activiteiten/informationen-in-deutsch). Im Laden der Käserei können Sie sich mit Käse fürs Ferienhaus eindecken.  

Wussten Sie, dass Gouda-Käse unter diesem Namen auch im Ausland hergestellt wird? Der Name und die Form sind nicht geschützt. Die Bezeichnung "Gouda Holland" ist jedoch seit Oktober 2010 durch einen Beschluss der Europäischen Kommission eine geschützte geografische Angabe. Käse mit dieser Angabe darf nur aus den Niederlanden stammen und muss aus niederländischer Kuhmilch hergestellt werden. 

Diese Themen werden Sie auch interessieren:

Die schönsten Ferienhäuser in Holland mieten

Die schönsten Ferienhäuser in Holland mieten

Entdecken einzigartige Erlebnisse im Ferienhaus an den beliebtesten Orten in ganz Holland. Wir bieten wunderschöne und gemütliche Ferienunterkünfte in Holland an.

Große Ferienhaus Datenbank für Holland

IJsselmeer

Die IJsselmeerküste in der Region Westfriesland ist ein Paradies für Wassersportler, punktet mit herrlichen Naturlandschaften und sehenswerten Städten. Ein Ferienhausurlaub am IJsselmeer verspricht Abwechslung!

IJsselmeer

Südholland

In der am dichtesten besiedelten Region der Niederlande erwarten Sie reizvolle Ausflugsziele. Wenn Sie ein Ferienhaus in einem der mondänsten Badeorte der Niederlande mieten möchten und Kultur im Vordergrund stehen soll, sind Sie hier genau richtig.

Südholland

Nordholland

Auf der Halbinsel zwischen der Nordsee und dem IJsselmeer finden Sie kilometerlange Sandstrände vor herrlicher Dünenkulisse, beschauliche Badeorte und jede Menge Windmühlen. Urlaub im Ferienhaus in Nordholland verspricht Erholung pur!

Nordholland
Ferienhäuser am Meer

Ferienhäuser am Meer

Ferienhäuser mit Hund

Ferienhäuser mit Hund

Ferienhäuser mit Sauna

Ferienhäuser mit Sauna

Ferienhäuser mit Boot

Ferienhäuser mit Boot