Poffertjes selber machen

Die Zubereitung der Mini-Pfannkuchen, die in den Niederlanden den Rang eines Nationalgerichts haben, ist relativ einfach. Probieren Sie das Rezept im Ferienhausurlaub doch einfach mal aus! 

Poffertjes fehlen bei keinem Fest in den Niederlanden. Zubereitet werden die münzgroßen Pfannkuchen in der „Poffertjespan“, einer Gusseisenpfanne mit mehreren kleinen Mulden, in die ein Esslöffel Teig passt. Die Pfanne bekommen Sie in Holland in jedem Küchenladen, in den Hauswarenabteilungen der Kaufhäuser sowie vielerorts im Küchenwarensortiment großer Supermärkte. Backen Sie die leckeren Mini-Pfannkuchen zum Nachmittagskaffee oder zum Frühstück. Ihre Kinder werden begeistert sein!

Zutaten für die Poffertjes

Für ca. 70 münzgroße Poffertjes nach original holländischem Rezept benötigen Sie:  

  • 125 g Mehl (Typ 405)
  • 125 g Buchweizenmehl
  • 400 ml Milch (für die vegane Variante Sojadrink)
  • 1 Ei (in der veganen Variante kein Ei, denn dank Buchweizenmehl gelingen die Poffertjes auch ohne Ei)
  • 1 gehäufter EL Zucker
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Prise Salz
  • Puderzucker
  • 50 g Butter sowie etwas Butter für die Form (Pflanzenmargarine in der veganen Variante) 

Wenn Sie kein Buchweizenmehl bekommen, können Sie ersatzweise auch normales Mehl nehmen – für die veganen Poffertjes dann einfach 2 ½ EL Sojamehl mit etwas Wasser glattrühren und zum Mehl zugeben.

Video: Leckere Poffertjes ♥ wie vom Weihnachtsmarkt

Zubereitung der Poffertjes

Sieben Sie Mehl und Buchweizenmehl in eine Rührschüssel und vermengen Sie die Mischung. Schmelzen Sie die Butter oder Margarine bei schwacher Hitze in einem Topf, bis sie vollständig flüssig ist.

Machen Sie im Mehl in der Schüsselmitte eine Mulde und gießen Sie die geschmolzene Butter (Margarine) hinein. Dann verteilen Sie die Hefe gleichmäßig auf der Mischung und geben das Ei hinzu (in der veganen Variante das Sojamehl wie unter Zutaten beschrieben).

Erwärmen Sie die Milch (den Sojadrink) auf 30-40°, gießen Sie etwa die Hälfte zu und vermengen Sie alles mit einem Handmixer. Gießen Sie während des Mixens den Rest in den Teig und mixen Sie, bis ein schöner flüssiger Teig entsteht. Die ideale Dichte ist erreicht, wenn der Teig flüssig und dennoch leicht dick ist. Sie können dies überprüfen, indem Sie den Handmixer aus dem Teig nehmen und prüfen, ob dünne flüssige Fäden daran haften. Der Teig muss durch eine feine Öffnung laufen können.

Nun Zucker und Salz zugeben geben und alles gut vermischen. Machen Sie ein Geschirrtuch nass, wringen Sie es gut aus und legen Sie es über die Rührschüssel. Lassen Sie den Teig an einem warmen Ort 45 Minuten bis eine Stunde gehen bzw. bis er sich verdoppelt hat.  

Backen der Poffertjes

Heizen Sie den Backofen auf 200°C vor.

Fetten Sie die Mulden der Poffertjespfanne mit Butter oder Margarine ein. Geben Sie den Teig mit einem Löffel oder einer Dosierflasche in die Mulden der Pfanne und schieben Sie diese in den Backofen.

Wenn der Teig nach etwa zwei Minuten Blasen wirft, wenden Sie die Poffertjes mit einer Gabel und backen Sie sie weitere zwei Minuten. Wenn die erste Fuhre fertig ist, fetten Sie die Poffertjespfanne erneut und backen weiter.

Verteilen Sie über die fertigen, noch warmen Mini-Pfannkuchen kleine Butter- oder Margarinestückchen und bestreuen Sie sie mit reichlich Puderzucker. „Eet smakelijk“! Guten Appetit!

Diese Themen werden Sie auch interessieren:

Die schönsten Ferienhäuser in Holland mieten

Die schönsten Ferienhäuser in Holland mieten

Entdecken einzigartige Erlebnisse im Ferienhaus an den beliebtesten Orten in ganz Holland. Wir bieten wunderschöne und gemütliche Ferienunterkünfte in Holland an.

Große Ferienhaus Datenbank für Holland

IJsselmeer

Die IJsselmeerküste in der Region Westfriesland ist ein Paradies für Wassersportler, punktet mit herrlichen Naturlandschaften und sehenswerten Städten. Ein Ferienhausurlaub am IJsselmeer verspricht Abwechslung!

IJsselmeer

Südholland

In der am dichtesten besiedelten Region der Niederlande erwarten Sie reizvolle Ausflugsziele. Wenn Sie ein Ferienhaus in einem der mondänsten Badeorte der Niederlande mieten möchten und Kultur im Vordergrund stehen soll, sind Sie hier genau richtig.

Südholland

Nordholland

Auf der Halbinsel zwischen der Nordsee und dem IJsselmeer finden Sie kilometerlange Sandstrände vor herrlicher Dünenkulisse, beschauliche Badeorte und jede Menge Windmühlen. Urlaub im Ferienhaus in Nordholland verspricht Erholung pur!

Nordholland
Ferienhäuser am Meer

Ferienhäuser am Meer

Ferienhäuser mit Hund

Ferienhäuser mit Hund

Ferienhäuser mit Sauna

Ferienhäuser mit Sauna

Ferienhäuser mit Boot

Ferienhäuser mit Boot