Molen De Traanroeier

Die alte Windmühle auf dem Freigelände des Kaap Skil Museums auf Texel gilt als Nationaldenkmal. Machen Sie im Ferienhausurlaub eine Radtour zu dem historischen Bauwerk.

Die Getreidemühle De Traanroeier aus dem Jahr 1727 hat eine turbulente Geschichte hinter sich. Bevor sie nach Texel kam, verrichtete sie ihren Dienst in Zaandam. Da es auf Texel keine Windmühlen gab, wurde sie 1902 abgetragen und kam in Einzelteile zerlegt in den Inselort Oudeschild, wo sie bis 1935 in Betrieb war. Anschließend wurde die alte Mühle stillgelegt und 1962 wieder zum Leben erweckt – allerdings nicht als Getreidemühle. Sie wurde umgebaut, um Strom erzeugen zu können. Da dies sich auf lange Sicht aber nicht als rentabel erwies, wurde die Mühle schließlich wieder stillgelegt. Als denkmalgeschütztes Bauwerk wurde sie 1999 restauriert und wieder zur Getreidemühle. Heute zählt die voll funktionsfähige Molen De Traanroeier zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten auf Texel. Texel ist nur knapp 24 km lang und weniger als 10 km breit – da ist es zur Mühle in Oudeschild an der Ostküste nicht weit – egal, wo auf der Insel Ihr Ferienhaus steht. Radeln Sie hin!

Die Mühle De Traanroeier als Teil von Kaap Skil

Als die Mühle nach Oudeschild kam, gab es das Museum noch nicht. Der Vorgängerbau, das „Maritiem & Jutters Museum“ entstand 1981, und mit dem neuen Hauptgebäude 2014 bekam das Museum den Namen Kaap Skil. Schauen Sie sich die Ausstellungen über Fischerei und Schifffahrt während Ihres Ferienhausurlaubs unbedingt an. Allein das außergewöhnliche Hauptgebäude ist einen Besuch wert – der Entwurf wurde mit internationalen Preisen ausgezeichnet. Da sich die Mühle De Traanroeier auf dem Museumsgelände befindet, wurde zusätzlich ein Freilichtmuseum geschaffen. Zwei Packhäuser aus Backstein aus dem 19. Jh. standen schon da, als die Mühle 1902 aufgebaut wurde. In den Häusern wurde damals Getreide gelagert. Damals wurde das Getreide über die Verbindungsbrücke zwischen dem Packhaus und der Mühle transportiert. Für das Museum wurde eine Straße aus der ersten Hälfte des 20. Jh. nachgebaut samt zwei im Original aufgebauten Fischerhäuschen, das Haus eines Schmieds, einer Bäckerei und einer Schmiede.

Video: Molen Oudeschild Texel #KjH4Media.com

Besichtigung der Mühle

Schauen Sie sich die Mühle während Ihres Ferienhausurlaubs von Innen an. Bis zur zweiten Etage ist sie für Besucher des Museums frei zugänglich. Sind die Müller anwesend, können Sie auch die dritte Etage besichtigen. In der Mühle gibt es eine Ausstellung über ihre Geschichte sowie einen Film über die Funktion der Mühle. Das Museum ist täglich von 10-17 Uhr geöffnet, von Oktober bis Februar ist es montags geschlossen.

Übrigens, die Mühle De Traanroeier gewann im Oktober 2017 den von der Lotterie „BankGiro Loterij“ ausgeschriebenen Mühlenpreis (Molenprijs), zu dem insgesamt vier Mühlen nominiert waren. Mit dem Preisgeld von 50.000 Euro wurde das Schilfrohrdach der Mühle saniert.