Grachten

Viele Städte der Niederlande wurden um Grachten herum gebaut. Unternehmen Sie eine Grachtenfahrt und entdecken Sie Holland im Ferienhausurlaub einmal aus einer anderen Perspektive.

Holland ist bekannt für seine Grachten. Wichtige Gründe für den Bau der schmalen Wasserwege Ende des 15. Jh. waren Transport, Entwässerung und Kanalisation. Die bekanntesten Kanäle sind die Amsterdamer Grachten, insbesondere der Grachtengürtel, in Holland bilden sie jedoch auch einen wesentlichen Teil des Stadtbilds in Alkmaar, Delft, Gouda, Haarlem und Leiden. Machen Sie während Ihres Ferienhausurlaubs eine Grachtenrundfahrt. Garantiert liegt eine der wunderschönen Grachtenstädte weniger als eine Autostunde von Ihrem Ferienhaus entfernt!  

Amsterdamer Grachtengürtel – UNESCO-Welterbe

Das Grachtennetz der niederländischen Hauptstadt wurde ab 1612 zum An- und Abtransport von Waren zu den direkt daran errichteten Kaufmanns- und Lagerhäusern angelegt. Geschätzte 160 Grachten soll es in Amsterdam geben. Zum UNESCO-Welterbe zählt der halbmondförmige innere Grachtengürtel, der den Fluß IJ mit der Amstel verbindet und der einer halbierten Zwiebel gleicht – wie Zwiebelringe zweigen die Kanäle von der Amstel ab. Die vier Hauptkanäle sind die Singelgracht, Herengracht, Keizergracht und Prinsengracht, die durch Quergrachten miteinander verbunden sind. An den Ufern der Grachten thronen Giebeläuser mit prächtigen Fassaden. An einigen Giebeln sieht man Haken, mit denen früher die Bootsfracht in die Häuser gehievt wurde.  

Machen Sie während Ihres Ferienhausurlaubs in Holland eine Bootstour durch die den Amsterdamer Grachtengürtel. Ob mit einem der verglasten Besichtigungsboote, einer offenen Elektro-Schaluppe mit Skipper oder auf eigene Faust mit dem Tretboot spielt dabei keine Rolle. Wobei Letzteres am meisten Spaß macht, denn hier können Sie Ihre eigene Route festlegen. Schippern Sie vorbei an prächtigen Kaufmannshäusern, an zahlreichen an den Ufern vertäuten Hausbooten, biegen Sie ein in Quergrachten und lernen Sie Amsterdam vom Wasser aus kennen. 

Video: Giethoorn - das Venedig Hollands | Das andere Holland 02

Unterwegs auf Hollands Grachten

Die alte Universitätsstadt Leiden ist mit über 28 km an Wasserwegen nach Amsterdam die Stadt mit den meisten Grachten in Holland. Entdecken Sie während Ihres Ferienhausurlaubs Leiden vom Wasser aus. Fahren Sie auf einem Boot durch die 6 km lange Festungsgracht, die rund um die historische Innenstadt liegt und durch Grachten, die quer durch die Stadt verlaufen. Bestaunen Sie vom Wasser aus prachtvolle Herrenhäuser mit wunderschönen Giebeln und fahren Sie unter einzigartigen Brücken hindurch.

Auch die Vermeer-Stadt Delft ist von Grachten durchzogen. Hören Sie bei einer Rundfahrt, wie sich das Leben in früheren Jahrhunderten um die Grachten gestaltete. Oder mieten Sie ein Wassertaxi, dass Sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten bringt.

In Haarlem schlängelt sich die S-förmige Gracht Spaarne durch das alte Zentrum der Stadt. Auf einem Rundfahrboot haben Sie hier herrliche Blicke auf historische Herrenhäuser, Kirchen und die Windmühle De Adriaan. So nah kommen Sie einer Windmühle auf keiner anderen Gracht in Holland!

Alkmaar ist nicht nur eine Käse-, sondern auch eine Grachtenstadt. Wenn Sie den berühmten Käsemarkt während Ihres Ferienhausurlaubs besuchen, machen Sie auch eine Grachtentour – Alkmaar ist vom Wasser aus am schönsten! Auch in Gouda dreht sich nicht alles um Käse. Während der Rundfahrt durch die wunderschönen Grachten erfahren Sie Wissenswertes und Unterhaltsames zur Geschichte der mittelalterlichen Stadt.

Machen Sie Ferienhausurlaub auf einem Hausboot? Dann können Sie mit Ihrem Boot in nahezu alle Städte fahren und eine Gracht nach der anderen erkunden.