Kinderdijk

In dem kleinen Ort stehen die berühmtesten Windmühlen der Niederlande, die „Molens van Kinderdijk“. Machen Sie während Ihres Ferienhausurlaubs in Holland einen Ausflug dorthin.

Kinderdijk ist ein Dorf in der Provinz Südholland, das ca. 15 km südöstlich von Rotterdam liegt. Bekannt ist der Ort für seine 19 Mühlen, die 1997 in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen wurden. Der Name Kinderdijk bedeutet übersetzt Kinderteich. Einer Legende nach soll bei der Elisabethflut 1421 eine Wiege mit einem weinenden Kind und einer Katze unversehrt auf den Deich gespült worden sein. Als es ab dem17. Jh. immer schwieriger wurde, die sumpfigen Gegenden des Ablasserwaard zu entwässern, wurden die ersten Gräben ausgehoben, um das Gebiet trockenzulegen. Von 1738 bis 1740 wurden die Windmühlen errichtet, um das abfließende Wasser vom Polder abzupumpen und in den Fluss Lek zu leiten. Befindet sich Ihr Ferienhaus in Südholland? Kinderdijk erreichen Sie von fast jedem Ort innerhalb einer Stunde, und ab Rotterdam ist es nur ein Katzensprung.

Kinderdijkse Molen – die Mühlen von Kinderdijk

Zum Entwässern der Polder werden heute zwar meist Elektropumpen eingesetzt, aber viele Windmühlen werden noch immer genutzt oder zumindest erhalten. Von den 19 Mühlen dürfen Sie eine von Innen besichtigen: die Museummolen Nederwaard. Zu sehen gibt es einen alten Herd, ein Tisch mit Stühlen und ein Alkoven. Wenn Sie fit sind, klettern Sie ein paar steile, knarrende Holztreppen Treppen hinauf zum Dachboden. Alle anderen 18 Mühlen sind privat bewohnt. Wussten Sie, dass Mühlen auch als Ferienwohnungen vermietet werden? Zwar nicht in Kinderdijk, aber durchaus an anderen hübschen Orten Hollands.

Video: Kinderdijk, Holland by Sunset. Dutch Windmills, Ambient Sound, 4K. Also, Birds.

Schauen Sie sich im Besucherzentrum Wisboomgemaal unbedingt den informativen Film über die Mühlen an. In der Windmühlen-Werkstatt „Molenwerkplaats“ erfahren Sie alles Wissenswerte über die Funktionsweise und die Instandhaltung von Windmühlen.

Die Mühlen radelnd und auf dem Wasserweg erkunden

Machen Sie Ferienhausurlaub in Rotterdam oder Umgebung? Leihen Sie sich in einem der zahlreichen Fahrradverleihe der Stadt ein Rad und radeln Sie nach Kinderdijk. Es gibt eine herrliche, 15 km lange Rad-Route ohne Steigungen. Wie wäre es mit einer Anreise auf dem Wasser? Ab Rotterdam-Zentrum und ab der historischen Innenstadt von Dordrecht fährt der Waterbus nach Kinderdijk. Ihr Rad können Sie kostenlos mit an Bord nehmen. Falls Ihr Ferienhaus zu weit zum Radeln entfernt liegt und Sie auch der Waterbus nicht so einfach erreichen können, müssen Sie auf den Wasserweg trotzdem nicht verzichten. Entdecken Sie die berühmten Windmühlen einfach an Bord eines der Rundfahrtboote in Kinderdijk – Sie kommen mit dem Boot ganz nah an den Mühlen vorbei. Bestaunen Sie dabei auch Deiche, Schleusen und Wasserläufe und entdecken Sie, wie die Holländer seit Jahrhunderten das Wasser zu ihrem Vorteil zu nutzen wissen.