Callantsoog

Ferienhausurlaub in dem kleinen beschaulichen Familienbadeort verspricht Ruhe, Erholung und viel Badespaß.

Der Küstenort in der Gemeinde Schagen befand sich einst auf einer Düneninsel 3 km vor der heutigen Küstenlinie und hieß „Callinghe op ’tOghe“. Das Dorf verschwand in der Allerheiligenflut des Jahres 1570. Einziges Überbleibsel war die 1491 gegossene Kirchenglocke, die 1581 in den Turm der neu errichteten Kirche eingehängt wurde. Die Kirche in den Dünen bestimmt bis heute das Erscheinungsbild des kleinen Dorfes. Hauptattraktion von Callantsoog ist der weiße Sandstrand. Auf 3,5 Kilometern finden Sie auch in der Hochsaison nicht weit von Ihrem Ferienhaus noch ein ruhiges Plätzchen zum Baden, Sonnen und Relaxen.

Sehenswertes in Callantsoog

Besuchen Sie den Museumsbauernhof Tante Jaantje und erfahren Sie die bewegte Geschichte des Dorfes und seiner Bewohner. Fundstücke, die aus dem Meer am Strand angespült wurden, können Sie im Juttersmuseum am Mineweg bestaunen. Im Juli und August findet im Ortszentrum ein Straßenmarkt statt, an Sonntagen ein Flohmarkt, wo Sie das eine oder andere interessante Stück als Souvenir aus Ihrem Ferienhausurlaub erstehen können.

Südlich von Callantsoog erstreckt sich das knapp 600 Hektar große Dünen- und Naturschutzgebiet Het Zwanenwater mit Dünen, Seen, Sumpf- und Schilfgebieten, Heidefeldern und kleinen Wäldern. Der Zugang ist allerdings nicht kostenlos, und zum Schutz der dortigen Pflanzen- und Tierwelt sind Radeln, Joggen und Hunde in dem Gebiet tabu. Es gibt zwei ausgewiesene Wanderwege, wenn Sie aber auch die abgesperrten Wege erkunden möchten, können Sie unter Leitung eines Försters an einer geführten Exkursion teilnehmen.

Strandleben und Wassersport in Callantsoog

Bei guten Windverhältnissen ist der Strand perfekt zum Surfen, Kite- und Windsurfen. Melden Sie sich zu einem Kurs in der Surfschool Callantsoog an, wenn Sie Surfen lernen möchten oder Ihre Technik verbessern möchten. Das notwendige Equipment erhalten Sie gegen eine Leihgebühr. Wussten Sie, dass Holland sehr FKK-freundlich ist? Der erste Nacktbadestrand Hollands wurde 1973 in Callantsoog eröffnet. Den „Naturistenstrand“, wie er auf Niederländisch heißt, finden Sie südlich vom Strandrestaurant Woest.

Video: Callantsoog - Drohnenrundflug über Strand und Ortskern 06.04.2020

Ausflugsziele rund um Callantsoog

Wenn Ihnen das Strandleben im Ferienhausurlaub zu langweilig wird, finden Sie rund um den kleinen Küstenort zahlreiche Ausflugsziele. So ist es nach Den Helder nur ein 16 km langer Katzensprung, den Sie über den Duinweg in knapp einer Stunde mit dem Fahrrad schaffen. Ein Fahrradverleih gibt es in der Nähe Ihres Ferienhauses. Machen Sie einen Tagesausflug nach Texel. Vom Hafen in Den Helder erreichen Sie die Insel mit der Autofähre in 20 Minuten. Falls Sie Ihr Fahrrad nicht dabeihaben, können Sie sich auf Texel eines mieten und durch Dünen, Naturschutzgebiet, Wald oder am Strand entlangradeln und die Insel auf diese Weise erkunden.

Nur 20 Autominuten nördlich von Callantsoog liegt Huisduinen mit „Fort Kijkduin en Zeeaquarium“, eine von Napoleon erbaute Festungsanlage mit Aquarium und unterirdischer Ausstellung, die den Besuch des französischen Kaisers im Jahr 1811 dokumentiert.

Besuchen Sie das 16 km entfernte Landgoed Hoenderdaell im Anna Paulownapolder, einem 64 ha großen unberührten Naturgebiet, das nach der russischstämmigen Gemahlin König Wilhelms II., Großfürstin Anna Pavlowna, benannt wurde. Hier sind Emus, Nandus, Rotwild und Schottische Hochlandrinder zuhause. Das Gebiet eignet sich hervorragend für Spaziergänge und Wanderungen.

Planen Sie im Frühjahr einen Ferienhausurlaub in Callantsoog? Knapp 6 km weiter östlich liegt bei Schagen das weltgrößte zusammenhängende Blumenzwiebelgebiet „Bloeiend Zijpe“. Wenn Sie im April oder Mai ein Ferienhaus in der Gegend mieten, kommen Sie in den Genuss blühender Tulpen- und anderer Blumenfelder. Machen Sie eine Radtour entlang der duftenden Blumenpracht!

Die niederländische Hauptstadt Amsterdam liegt nur eine Autostunde von Callantsoog entfernt. Ein Tagesausflug, der sich lohnt! Lassen Sie Ihr Auto am besten am Ferienhaus stehen und fahren Sie mit dem Bus nach Schagen und von dort mit dem Intercity nach Amsterdam. Die gesamte Reise ab Callantsoog dauert nur eineinhalb Stunden – die mitunter nervenaufreibende Parkplatzsuche und hohe Parkgebühren in Amsterdam bleiben Ihnen auf diese Weise erspart.