Haarlem

Mit ihren Grachten, Windmühlen und Zugbrücken zählt die Provinzhauptstadt Nordhollands zu einer der faszinierendsten Städte des Landes. Mieten Sie eine Ferienwohnung mitten im Zentrum!

Machen Sie zum ersten Kennenlernen der Stadt eine Rundfahrt auf der Spaarne, der S-förmigen Gracht, die sich durch die Altstadt von Haarlem schlängelt. Vom Wasser aus sehen Sie die schönsten Gebäude in einer Stunde: Herrenhäuser, Kirchen und die Molen De Adriaan, eine der schönsten Windmühlen des Landes und beliebtes Fotomotiv.   

Sehenswertes in Haarlem

Vor der Tür Ihrer Ferienwohnung liegen zahlreiche Sehenswürdigkeiten. So z.B. die berühmten „Hofjes“. Haarlem gilt als Stadt der „Hofjes“ – Wohnanlagen aus einzelnen Häusern, die rings um einen zentralen Hof angelegt sind. In den Niederlanden wurden sie im Mittelalter von wohlhabenden Bürgern als Altenwohnungen für ihre alleinstehenden weiblichen Bediensteten gestiftet. Heute sind die Hofjes begehrte Unterkünfte für Künstler und Studenten, viele Hofjeswohnungen befinden sich als Eigentumswohnungen in Privatbesitz. In Haarlem gibt es über 20 Hofjes, aber nicht alle sind der Öffentlichkeit zugänglich. Besichtigen dürfen z.B. den ältesten Wohnhof der Niederlande, den „Hofje de Bakenesserkamer“, aus dem Jahr 1395 im Zentrum Haarlems. Von Montag bis Samstag haben Sie von 10 bis 17 Uhr Gelegenheit, sich den gut gepflegten Innenhof in der Wijde Appelaarsteeg anzuschauen. Machen Sie eine Hofjes-Tour! In der Touristeninformation in Haarlem erfahren Sie, welche Hofjes besichtigt werden können. Aber aufgepasst: die Hofjes sind leicht zu übersehen, denn sie liegen gut versteckt hinter Toren.

Besuchen Sie Teylers Museum, eines der ungewöhnlichsten Museen Hollands. Es ist dem Textilfabrikanten Pieter Teyler van der Hulst (1702-1778) zu verdanken, der testamentarisch verfügte, dass sein Vermögen zum Bau eines Museums der Künste und Wissenschaften verwendet werden solle. Schauen Sie sich die einzigartige Sammlung aus Fossilien, Mineralien, Büchern, Gemälden und wissenschaftlichen Instrumenten aus dem 18. Jh. an.

Im Frans-Hals-Museum können Sie die weltweit größte Sammlung von Gemälden des Künstlers Frans Hals bestaunen, der im 17. Jh. in Haarlem lebte und malte. Er gilt als einer der größten Maler des Goldenen Zeitalters Hollands.

Nicht verpassen sollten Sie das „Corrie ten Boomhuis“, in dem sich während der deutschen Besatzung sechs jüdische Widerstandskämpfer hinter einer falschen Wand versteckten. Das Haus war Originalschauplatz der Verfilmung „The Hiding Place“.

Video: Haarlem 4K The Netherlands


Ausflugsziele rund um Ihre Ferienwohnung in Haarlem

Ob Strand, Städte oder Natur – im Ferienhausurlaub in Haarlem können Sie wählen – mit dem Auto oder dem Zug erreichen Sie die meisten Ausflugsziele innerhalb von 45 Minuten. Lassen Sie Ihr Auto am Ferienhaus oder vor der Ferienwohnung in Haarlem stehen und fahren Sie mit dem Sprinter in nur 10 Minuten nach Zandvoort aan Zee. Vom Bahnhof in Zaandvoort zum endlos langen Sandstrand sind es gerade mal fünf Minuten zu Fuß.

Mieten Sie ein Fahrrad und radeln Sie 10 km auf der Haarlem-Strandroute durch die ausgedehnte Dünenlandschaft Kennemerduinen zum Strand in Bloemendaal. Genießen Sie unterwegs die reiche Flora und Fauna.

Radeln Sie durch den Bollenstreek. Die ausgedehnten Blumenzwiebelfelder nördlich und südlich von Haarlem liegen quasi direkt vor der Tür Ihres Ferienhauses. Mit dem Fahrrad sind Sie in 15 Minuten mitten in den farbenprächtigen Blumenfeldern. Besondern im April und Mai erwartet Sie hier eine Blumenpracht ohnegleichen!

Fahren Sie mit dem IC nach Den Haag, ins politische Herz der Niederlande. Dort erwarten Sie zahlreiche spannende Museen, fantastische Shopping-Möglichkeiten und im Ortsteil Scheveningen einer der schönsten Strände Hollands. Die Züge nach Den Haag verkehren alle 15 Minuten, die Zugfahrt dauert 34 Minuten. Besuchen Sie die alte Universitätsstadt Leiden – mit dem Intercity sind Sie ab Haarlem in 20 Minuten dort. Machen Sie einen Ausflug nach Delft – die IC-Fahrt dauert 45 Minuten. Die Zugverbindungen in Holland sind hervorragend – die Züge in die jeweiligen Städte verkehren in der Regel viermal stündlich. Die Tickets können Sie ganz bequem auf der Website der niederländischen Bahn „ns.nl“ buchen. Übrigens, der Hauptbahnhof Haarlem ist ein Hingucker – er ist der einzige Bahnhof im Jugendstil der Niederlande.