Julianadorp

Lange Sandstrände, ein schier endloses Badevergnügen und ringsum attraktive Ausflugsziele – was brauchen Sie im Ferienhausurlaub mehr?

Der Badeort in der Gemeinde Den Helder war einst ein kleiner Weiler namens Loopuyt. Als dieser im Oktober 1909 durch den Bau einer Kirche den Status eines Dorfes erlangte, nannte man ihn mit Erlaubnis von Königin Wilhelmina in Julianadorp um – sechs Monate zuvor war die Kronprinzessin und spätere Königin Juliana zur Welt gekommen.

In den nachfolgenden Jahrzehnten entwickelte sich das Dorf dank seines feinen Sandstrandes, der Dünen und der bunten Tulpenfelder zu einem beliebten Ferienort. Der Ort mit heute ca. 13.000 Einwohnern besteht aus Julianadorp, dem Hauptort hinter den Dünen und dem an der Nordsee gelegenen Badeort Julianadorp aan Zee. Zu beiden Seiten der Dünen finden Sie ein breites Angebot an komfortabel ausgestatteten Ferienhäusern und Ferienwohnungen.

Wassersport in Julianadorp

Die hohen Nordseewellen am kilometerlange weißen Sandstrand von Julianadorp aan Zee sind perfekt zum Wellenreiten und Kitesurfen. Hier erwartet Sie Wasserspaß ohne Ende. Sie können nicht Kitesurfen, möchten es aber gerne lernen? Die Surfschule in Julianadorp bringt es Ihnen in kurzer Zeit bei und leiht Ihnen das notwendige Equipment. Mit einem Ferienhaus am Meer ist es zum nächsten Surfspot und der perfekten Welle nicht weit! Wenn das Wetter mal nicht mitspielt, können Sie im subtropischen Hallenbad „Ooghduyne“ in Julianadorp aan Zee schwimmen gehen. Dort erwartet Sie eine 61 m lange Rutsche und ein Whirlpool.

Video: Julianadorp, The Netherlands | 4K drone footage

Aktivitäten und Ausflüge rund um Julianadorp

Historische Denkmäler und Museen finden Sie in Julianadorp nicht, wenn Sie aber schier endloses Badevergnügen suchen, ist ein Ferienhaus in Strandnähe genau richtig! Wenn Ihnen das Strandleben zu langweilig wird, finden Sie rund um Julianadorp zahlreiche Ausflugsziele. So ist es in die malerische Altstadt von Den Helder nur ein 8 km langer Katzensprung, und vom Hafen der Küstenstadt erreichen Sie Texel mit der Autofähre in 20 Minuten. Auf der Insel können Sie sich ein Fahrrad mieten und Dünen, Naturschutzgebiet, Wald oder den 30 km langen Strand erkunden.

Nur 15 Autominuten nördlich von Julianadorp liegt Huisduinen mit „Fort Kijkduin en Zeeaquarium“, eine von Napoleon erbaute Festungsanlage mit Aquarium und unterirdischer Ausstellung, die den Besuch des französischen Kaisers im Jahr 1811 dokumentiert.

Besuchen Sie das 17 km entfernte Landgoed Hoenderdaell im Anna Paulownapolder, einem 64 ha großen unberührten Naturgebiet, das nach der russischstämmigen Gemahlin König Wilhelms II., Großfürstin Anna Pavlowna, benannt wurde. Hier sind Emus, Nandus, Rotwild und Schottische Hochlandrinder zuhause. Das Gebiet eignet sich hervorragend für Spaziergänge und Wanderungen.

Planen Sie im Frühjahr einen Ferienhausurlaub in Julianadorp? Etwa 18 km weiter südöstlich liegt bei Schagen das weltgrößte zusammenhängende Blumenzwiebelgebiet „Bloeiend Zijpe“. Wenn Sie im April oder Mai ein Ferienhaus in der Gegend mieten, kommen Sie in den Genuss der vollen Blütenpracht. Machen Sie eine Radtour entlang der duftenden Blumenfelder!

Die niederländische Hauptstadt Amsterdam liegt nur eine Stunde und 15 Autominuten von Julianadorp entfernt. Ein Tagesausflug, der sich lohnt! Lassen Sie Ihr Auto am besten am Ferienhaus stehen und fahren Sie mit dem Bus nach Den Helder und von dort mit dem Intercity nach Amsterdam. Die gesamte Reise ab Julianadorp dauert nur eineinhalb Stunden – die mitunter nervenaufreibende Parkplatzsuche und hohe Parkgebühren in Amsterdam bleiben Ihnen auf diese Weise erspart.