Nationalpark Wattenmeer

Die Insel Texel liegt im Wattenmeer (Waddenzee), wo Sie an der Ostküste zweimal täglich das faszinierende Schauspiel der Gezeiten erleben können.

Das größte zusammenhängende Wattenmeer der Welt erstreckt sich von Den Helder in Nordholland bis nach Esbjerg an der Westküste Dänemarks. Es ist weder Meer noch festes Land. Bei Ebbe ist es die trockene, morastige Landschaft namens Watt, bei Flut wird es vom Meer überflutet. Weil man das Gebiet bei Ebbe zu Fuß durchwaten kann, hat man ihm den Namen Wattenmeer gegeben. Der Begriff Watt leitet sich vom altfriesischen Wort „wad“ ab und bedeutet „seicht, untief“. Machen Sie im Ferienhausurlaub auf Texel eine geführte Wattwanderung!

So ist das Wattenmeer entstanden

Während der letzten Eiszeit war die Nordsee fast ausgetrocknet, da das Wasser zu Eis gefroren war. Als die Gletscher vor rund 12.000 Jahren abschmolzen und der Meeresspiegel langsam anstieg, begann sich die Nordseeküste in den nachfolgenden Jahrtausenden zu verändern. Festland wurde überflutet, Land von den Fluten mitgerissen und Sedimente wie Lehm und Sand, die das Schmelzwasser mit sich führte, lagerten sich ab. Sie machen heute den größten Bestandteil des Nordseebodens aus. Der Wechsel von Abtragung und Ablagerung prägte das Wattenmeer, das sich nach wissenschaftlichen Erkenntnissen in den vergangenen 7000 Jahren gebildet hat. Es prägt vor allem die Ostküste der Inseln Texel, Terschelling und der anderen Westfriesischen Inseln, während die Westseite dem offenen Meer zugewandt ist.

Salzwiesen – Besonderheit des Wattenmeeres

Salzwiesen befinden sich am Übergang von Land und Watt, unterliegen jedoch nicht den Gezeiten und werden nur bei sehr hohen Wasserständen überflutet. Sie entstehen, wenn in den nicht so häufig überfluteten Bereichen Pflanzen Fuß fassen. Der Zu- und Ablauf des salzigen Nordseewassers erfolgt über Priele, die Salzwiesen und Watt durchziehen. Das größte Salzwiesengebiet auf Texel ist „De Schorren“ am Wattenmeerdeich nordöstlich von Oosterend. Das 6700 Hektar große Gebiet mit vielen Prielen ist eines der reichsten Vogelgebiete der Insel. Im Ferienhausurlaub können Sie bei Flut vom Deich aus verschiedene Vogelarten beobachten – bei Ebbe sind sie auf Nahrungssuche im Watt, bei Flut sitzen sie am Rand der Salzwiese. Besonders im Frühjahr und Herbst wimmelt es von Zugvögeln. Sie sehen Alpenstrandläufer, der häufigste Zugvogel im Wattenmeer, Austernfischer, Knutts, Pfuhlschnepfen, Rotschenkel und andere. Seit 1982 brüten auch Löffler auf De Schorren.

Video: Hollands Nordseeinsel Terschelling

Einblicke in die spannende Lebenswelt des Wattenmeeres

Im Ecomare, dem Zentrum für Wattenmeer und Nordsee im Nationalpark Duinen van Texel an der Westküste, erhalten Sie in der interaktiven Ausstellung „Wunderbares Watt“ ein umfassendes Bild über die Natur des Wattenmeeres. Tauchen Sie ein in die geologische Geschichte, treffen Sie die ständigen Bewohner des Watts und die „Durchzieher“. Sie erfahren, welche Strecken ein Knutt jährlich zurücklegt, sehen einen Film, der im Zeitraffer die Gezeiten zeigt und die sich ständig verändernde Landschaft. Auch Klimawandel, Überfischung und Verschmutzung kommen nicht zu kurz. Die Ausstellung ist so gestaltet, dass sie auch für Kinder geeignet ist. Zu allen Themen finden Sie vertiefende Informationen.

Auf, ins Watt!

Zum Ferienhausurlaub auf Texel gehört eine Wattwanderung! Sie ist ein Riesenspaß für Groß und Klein. In Gummistiefeln erkunden Sie unter Anleitung eines Natur- und Wattführers oder einer Wattführerin die Tier- und Pflanzenwelt auf und unter der Wattoberfläche. Sie erfahren Spannendes über diesen einzigartigen Lebensraum, in dem u.a. Herz- und Sandmuscheln, Krabben, Turmschnecken, Wattwürmer und zahlreiche andere Lebewesen zuhause sind.

Gehen Sie aber keinesfalls alleine, sondern nur mit einem kundigen Wattführer oder einer Wattführerin ins Watt, denn nur diese verfügen über die notwendigen Kenntnisse der Wattbeschaffenheit, der Gezeiten und des Wetters. Bei einer geführten Exkursion vermeiden Sie viele Gefahren, die im Watt lauern, wie zum Beispiel das Einsinken in Schlickzonen, die Strömung in Prielen bei auslaufendem Wasser oder plötzliche Wetterumschwünge. Seenebel im Watt kann auch an einem schönen Sommertag innerhalb von 20 Minuten Ihre Sicht auf wenige Meter einschränken. In dieser Situation verlieren Sie leicht die Orientierung und wissen bald nicht mehr, wo hinten und vorne ist, ob Sie Richtung Meer oder Küste laufen. Ein Kompass hilft wenig, wenn Sie wattunkundig sind. Sie können sich nicht vorstellen, wie schnell das Wasser aus vielen Richtungen aufläuft und wie stark die Strömung ist, auch wenn Sie nur knietief im Wasser stehen. Jährlich kommt es zu Unfällen im Watt. Deshalb gilt: nehmen Sie an einer geführten Wattwanderung teil. Ecomare bietet Exkursionen an.  

Diese Themen werden Sie auch interessieren:

Die schönsten Ferienhäuser in Holland mieten

Die schönsten Ferienhäuser in Holland mieten

Entdecken einzigartige Erlebnisse im Ferienhaus an den beliebtesten Orten in ganz Holland. Wir bieten wunderschöne und gemütliche Ferienunterkünfte in Holland an.

Große Ferienhaus Datenbank für Holland

IJsselmeer

Die IJsselmeerküste in der Region Westfriesland ist ein Paradies für Wassersportler, punktet mit herrlichen Naturlandschaften und sehenswerten Städten. Ein Ferienhausurlaub am IJsselmeer verspricht Abwechslung!

IJsselmeer

Südholland

In der am dichtesten besiedelten Region der Niederlande erwarten Sie reizvolle Ausflugsziele. Wenn Sie ein Ferienhaus in einem der mondänsten Badeorte der Niederlande mieten möchten und Kultur im Vordergrund stehen soll, sind Sie hier genau richtig.

Südholland

Nordholland

Auf der Halbinsel zwischen der Nordsee und dem IJsselmeer finden Sie kilometerlange Sandstrände vor herrlicher Dünenkulisse, beschauliche Badeorte und jede Menge Windmühlen. Urlaub im Ferienhaus in Nordholland verspricht Erholung pur!

Nordholland
Ferienhäuser am Meer

Ferienhäuser am Meer

Ferienhäuser mit Hund

Ferienhäuser mit Hund

Ferienhäuser mit Sauna

Ferienhäuser mit Sauna

Ferienhäuser mit Boot

Ferienhäuser mit Boot